Grundschule Radeburg
.......................................................................................................................................................................................................................................................

 Aktuelles

Radeburg, den 30.04.2021

Unterrichtsfreie Tage

Sehr geehrte Eltern,
bitte beachten Sie, das unsere Grundschule am Freitag, dem 14.05. und am Dienstag, dem 25.05.2021  geschlossen bleibt. An diesen Tagen wird es auch keine Notbetreuung durch die Schule geben.

 

Neue Seite zur Einschulung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schulanf├Ąnger,

seit gestern finden Sie/findet Ihr auf der Startseite einen Reiter, der zu einer neu eingerichteten Seite speziell zur Einschulung f├╝hrt.
Hier werden wichtige Infos, Tipps und Termine zum Schulbeginn der neuen Klassen 1 eingestellt.

 

Radeburg, den 24.04.2021

Nachtrag zum Schulbetrieb ab dem 26.04.2021

Sehr geehrte Eltern,
gestern Abend erreichte mich ein Brief des s├Ąchsischen Staatsministers f├╝r Kultus, Christian Piwarz mit der Bitte diesen an Sie weiterzuleiten. Dieser Bitte komme ich an dieser Stelle gern nach.

Elternbrief zum Schulbetrieb ab dem 26.04.2021

Unser Essenanbieter "Rollendes Gastmahl" bittet alle Eltern deren Kinder in den n├Ąchsten Tagen an der Mittagessenversorgung teilnehmen sollen ,  im "Rollenden Gastmahl" Bescheid zu geben. Auch eine Abbestellung der Essenversorgung sollte diesmal bitte von Ihnen vorgenommen werden.
Telefonisch ist die Firma unter (Radeburg) 2330 zu erreichen. Sicher besteht auch der Weg ├╝ber eine Mail.

Vielen Dank

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 22.04.2021

Ab Montag, dem 26.04.2021 - neue Vorschriften f├╝r den Besuch unserer Grundschule

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,

Nachdem in der vorigen Woche aus bekannten Gr├╝nden der Schulneustart f├╝r die zweiten Klassen alles andere als optimal war, hatte ich die Hoffnung, ab n├Ąchster Woche gemeinsam mit Euch und Ihnen in einen geordneten, wenn auch eingeschr├Ąnkten Regelbetrieb einzutreten.

Leider ist  dem nicht so!

Ab Montag werden, auf Grund der neuen Bundesgesetzgebung die Klassen 1 bis 3 wieder im Homeschooling unterrichtet.
F├╝r die Klassen 4 gilt ein Wechselmodell.
Das hei├čt, die H├Ąlfte jeder 4. Klasse darf in den Pr├Ąsenzunterricht und wird unter Einhaltung aller Hygienevorschriften und mit den bekannten Testterminen eine Woche von der , bzw. dem Klassenleiter unterrichtet. In der darauf folgenden Woche wird die andere H├Ąlfte  in Pr├Ąsenz, Unterricht erleben. F├╝r die Homeschoolingwoche gibt es Aufgaben. Aber sicher in ├╝berwiegender Zahl in Form von Arbeitsbl├Ąttern und ├Ąhnlichen Formen.
Am morgigen Freitag werden die KlassenleiterInnen die Einteilung vornehmen.

Eine Notbetreuung wird f├╝r anspruchsberechtigte Kinder in dieser Zeit von Hort und Schule angeboten. 
Liebe Eltern denken Sie bitte auch an die Antr├Ąge zur Notbetreuung!
Die Regeln, wie ich sie am 20.03.21 auf dieser Seite beschrieben habe, gelten fort.

Ab einer Inzidenz von unter 165 im Landkreis ├╝ber mehr als drei aufeinander folgende Tage ├Ąndern sich die Regeln wieder. Dazu jedoch zu gegebener Zeit mehr.

Ich kann Ihren ├ärger und Frust gut nachvollziehen, bitte Sie aber gemeinsam mit uns f├╝r Ihre Kinder die Situation ertr├Ąglich zu machen.

Viele Gr├╝├če 
Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 22.04.2021

M├Âglichkeit zur Ausleihe von elektronischen Endger├Ąten

Sehr geehrte Eltern,

es ist absehbar, dass wir in den n├Ąchsten Tagen wieder auf eine Phase des Homeschoolings zusteuern. Neben vielen anderen Schwierigkeiten und Problemen bei einer Beschulung au├čerhalb des Pr├Ąsenzunterrichtes ist auch das Fehlen geeigneter Rechentechnik im h├Ąuslichen Bereich Ursache f├╝r Frust beim Fernlernen.
In unserer Grundschule besteht im beschr├Ąnkten Ma├če die M├Âglichkeit Laptops an Anspruchsberechtigte zu verleihen.
Voraussetzungen daf├╝r sind:
Das betreffende Kind ist nicht in der Notbetreuung angemeldet, es hat keinen Zugang zu einem eigenen Ger├Ąt und eine zumutbare parallele Nutzung mit anderen Familienmitgliedern ist nicht gegeben. Ein Internetzugang f├╝r das Leihger├Ąt muss von den Personensorgeberechtigten bereitgestellt werden.

Sollten Sie ein Schulger├Ąt leihen wollen, kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter 0352082306. Nachdem ich die Voraussetzungen gepr├╝ft habe, besprechen wir die weiteren Modalit├Ąten.

Viele Gr├╝├če
Thomas Damme

Radeburg, den 09.04.2021

Weitere Informationen zum Pr├Ąsenzunterricht ab 12.04.21

Sehr geehrte Eltern,


ich kann gut nachvollziehen, wenn Sie viele Fragen zum Schulbeginn nach den Osterferien und besonders zur Durchf├╝hrung der Selbsttests an der Grundschule haben.

Aus diesem Grunde m├Âchte ich Sie  m├Âglichst rasch mit den Informationen versorgen, die mir zur Verf├╝gung stehen.
Gestern sind die Selbsttests in notwendiger Menge geliefert worden. Es handelt sich, wie schon am 07.04. mitgeteilt, um Tests die ├╝ber einen kurzen Nasenabstrich erfolgen.
Ein Teil davon kommt am Montag vor Unterrichtsbeginn zum Einsatz. Die Klassenlehrer*innen unterst├╝tzt von anderen Kolleg*innen werden  die Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen genau anleiten. 

Aber auch Sie k├Ânnen Ihre Kinder schon darauf vorbereiten. Unter folgendem Link

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

finden Sie neben vielen Informationen auch ein Erkl├Ąrvideo f├╝r Kinder zur Durchf├╝hrung des Selbsttests.

Bitte denken Sie daran, am Montag Ihren Kindern die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung mit zu geben!

Leider ist es nicht gestattet, von den der Schule zur Verf├╝gung stehenden Selbsttests Einzeltests mit nach Hause zu gebe. 
Sie k├Ânnen Ihr Kind jedoch mit selbst erworbenen Tests zu Hause auf das Coronavirus testen und mit dem Formular:
"Qualifizierte Selbstauskunft ├╝ber das Vorliegen eines negativen Anitgen-selbsttests zum Nachweis des SARS-CoV 2 Virus" 
ein negatives Testergebnis glaubhaft machen.
Das Formular finden Sie ebenfalls auf der Seite mit oben angegebenem Link.

F├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler kann ein negatives Selbsttestergebnis auch au├čerhalb der Schule von Bedeutung sein. Auf formlosen Antrag hin k├Ânnen wir Ihnen den Negativtest auch gern best├Ątigen.

Bleiben Sie gesund!
Thomas Damme
Grundschulrektor

 

Radeburg, den 08.04.2021

Nachtrag zu den Informationen vom 07.04.21

Sehr geehrte Eltern,

gestern gab es einige R├╝ckfragen zu meinen Informationen, die  Selbsttests unserer Kinder betreffend.
Mit folgenden Informationen  m├Âchte ich f├╝r etwas mehr Klarheit sorgen:

  • Die Tests in der Schule werden unter Anleitung der Lehrkraft zu Unterrichtsbeginn in der Klasse durchgef├╝hrt. Dadurch ergibt sich , sollte ein Kind positiv getestet sein, nur eine kurze Zeitspanne des Zusammenseins ohne Maske und es zieht keine Quarant├Ąne der gesamten Klasse nach sich.
  • Es besteht die M├Âglichkeit, Ihr Kind zu Hause selbst mit privat erworbenen Tests zu testen und das negative Ergebnis glaubhaft schriftlich zu best├Ątigen.
    (Bedenken Sie bitte, alle haben das Recht auf k├Ârperliche Unversehrtheit!)
  • Sollten Sie Bedenken haben, Ihr Kind zur Schule zu schicken, k├Ânnen Sie es schriftlich vom Pr├Ąsenzunterricht abmelden. Aus naheliegenden Gr├╝nden wird es aber kein Homeschooling wie im Lockdown geben. Aufgaben werden aber ├╝bermittelt.

Freuen wir uns doch, wenn wir unseren Kindern ein wenig gemeinsames Lernen geben d├╝rfen und arbeiten wir gemeinsam daran, die Probleme zu meistern. F├╝r uns alle ist es eine v├Âllig neue und unangenehme Situation.

Vielen Dank f├╝r Ihr Verst├Ąndnis

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 07.04.2021

Unterrichtsstart nach den Osterferien

Liebe Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen, sehr geehrte Eltern,

ich rechne fest damit und hoffe es sehr, dass ab dem 12.04.21 wieder Unterricht in unserer Grundschule erlaubt ist. Dies geht nat├╝rlich nur unter Einhaltung des Hygieneplanes der Grundschule Radeburg.

Die meisten Regeln sind bereits bekannt:

  • H├Ąnde waschen und Abstand halten.
  • Tragen eines medizinischen Mund- Nasenschutzes auf dem gesamten Schulgel├Ąnde (au├čer w├Ąhrend des Unterrichtes).
  • Unterricht mit der Klassenlehrerin, dem Klassenlehrer in den F├Ąchern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht, sowie in Klassenstufe 4 in Englisch.
  • Der Unterrichtstag ist f├╝r alle Sch├╝lerInnen 4 Stunden lang.
  • Schulfremde (auch Eltern) d├╝rfen das Schulgel├Ąnde nur mit einem negativen Coronatest und nach vorheriger Anmeldung betreten.

Neu ist:

  • Jeder Sch├╝lerin, jedem Sch├╝ler wird zweimal w├Âchentlich ein kostenloser Corona-Schnelltest angeboten. Ein negatives Testergebnis ist Voraussetzung zur Teilnahme am Unterricht. Daf├╝r wird die Einwilligung einer oder eines Personensorgeberechtigten ben├Âtigt. Diese Einwilligung kann jeder Zeit widerrufen werden.
    Das Formular finden Sie unter diesem Link: Einwilligungserkl├Ąrung .

Bei dem verwendeten Test handelt es sich um einen sogenannten kurzen Nasenabstrich. Alle Details zum Test sind zu finden auf der Homepage http://www.coronavirus.sachsen.de/. 

Sollten sich in den n├Ąchsten Tagen neue Entwicklungen ergeben, werde ich Sie auf dieser Seite informieren.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg,den 20.03.2021

Erneute Schulschlie├čung und Homeschooling,

Sehr geehrte Eltern liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler,
am gestrigen Nachmittag wurde ich, wie auch Sie sicher schon aus den Medien wissen, offiziell vom Ministerium f├╝r Kultus dar├╝ber in Kenntnis gesetzt, dass alle Schulen im Landkreis Mei├čen ab dem 22.03.2021 geschlossen werden und die Sch├╝ler*innen bis auf wenige Ausnahmen in h├Ąuslicher Lernzeit zu unterrichten sind. Somit ist auch unsere Grundschule davon betroffen und wir d├╝rfen nur eine Notbetreuung f├╝r Anspruchsberechtigte anbieten.

Keine sch├Âne Situation, aber die steigenden Infektionszahlen lie├čen wohl kaum andere Alternativen.
In Abstimmung mit den Horten "Zillekids" und "Tauschaer Spatzenest" sowie den Gemeindeverwaltungen Radeburg und  Thiendorf sind folgende Vereinbarung zur Notbetreuung getroffen:

  1.  Die  Betreuung w├Ąhrend der Zeit von 7.45 Uhr bis 11.30 Uhr erfolgt f├╝r alle Kinder in der Grundschule in Radeburg, eine Betreuung au├čerhalb dieser Zeit  wird von den jeweiligen Horten geleistet.
  2.  War bereits ein Anspruch auf Notbetreuung im Zeitraum Januar / Februar 2021, durch Erkl├Ąrung des Arbeitgebers, nachgewiesen muss kein neuer Antrag gestellt werden. Die abgegebenen Erkl├Ąrungen behalten f├╝r den aktuellen Schlie├čzeitraum ihre G├╝ltigkeit.
  3. Der erstmalige Anspruch auf Notbereuung muss mit dem Formular, dass Sie unter folgendem Link finden, beantragt werden.

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Hier ist auch die Pressemitteilung des SMK eingestellt.

Die h├Ąusliche Lernzeit gestaltet sich wie in der zur├╝ckliegenden Zeit. 

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,
halten Sie Kontakt zu uns und nutzen Sie bitte daf├╝r alle offiziellen Wege, wie Lernsax, E-Mail oder Telefon.

Gemeinsam weden wir auch diese Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Thomas Damme
Grundschulrektor

 

 

Radeburg, den 17.03.2021

Betretungsverbot des Schulgel├Ąndes

Auf Grund der S├Ąchsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 05.M├Ąrz 2021 bin ich verpflichtet, Personen den Zutritt zum Schulgel├Ąnde zu untersagen, wenn sie nicht durch eine ├Ąrztliche Bescheinigung oder durch einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativen Testergebnis nachweisen, dass keine Infektion besteht.
Dies darf nicht ├Ąlter als drei Tage sein.

Das Betretungsverbot gilt nicht f├╝r Grundsch├╝lerinnen und Grundsch├╝ler.

Vielen Dank f├╝r Ihr Verst├Ąndnis
Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 11.03.2021

Infektionsgeschehen an der Grundschule

Zur Zeit befinden sich 7 von 15 Klassen vollst├Ąndig bzw. zum ├╝berwiegenden Teil in der durch das Gesundheitsamt angeordneteren Quarant├Ąne. Die anderen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler m├╝ssen in h├Ąuslicher Lernzeit beschult werden. Die Lehrerinnen  sind entweder selbst unter Quarant├Ąne gesetzt oder verpflichtet, ihre Klassen im Homeschooling zu unterrichten.

Keine sch├Âne Situation f├╝r alle. Es deutet sich aber Entspannung an.
Die Klassen 3b und 3c werden mit ihren Lehrerinnen  am Montag, dem 15.03. und die Klasse 3a (vermutlich) am Dienstag, dem 16.03. wieder zur Schule gehen.
Die Klassen 1a,b und c m├╝ssen laut Anordnung bis zum 19.03. warten, das wir sie wieder pers├Ânlich begr├╝├čt werden. F├╝r die Klasse 1d bedeutet es sogar, dass sie erst am 22.03.21 wieder zur Schule gehen k├Ânnen.

Ich w├╝nsche allen, dass diese schwierige Zeit bestm├Âglich ├╝berstanden wird und keine weiteren Klassen betroffen werden.

Bleiben oder werden Sie gesund

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 25.02.2021

Coronainfektion an unserer Grundschule

Leider mussten heute auf Grund einer Weisung des Gesundheitsamtes die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klasse 2c bis zum 09.03.21 in Quarant├Ąne geschickt werden.
Ein Kind dieser Klasse wurde positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet.

F├╝r die anderen Klassen findet der Unterricht wie bisher statt.
Ich w├╝nsche allen Betroffenen gute Besserung und den anderen, bleiben Sie gesund.

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 16.02.2020

Verkehrssicherheit auf dem Schulweg

Sehr geehrte Eltern,

Sie alle k├Ânnen als bringende/abholende Personen viel zur Sicherheit unserer Grundsch├╝ler beitragen.
Bitte vermeiden Sie, den Weg zur KITA AWO zu nutzen, um nur Ihr Kind zur Schult├╝r zu bringen.

Lassen Sie Ihre Tochter/ Ihren Sohn am Buswendeplatz oder an der Stra├če davor aussteigen.
Dadurch k├Ânnen alle Grundsch├╝lerInnen ├╝ber den vorderen Schulhof das Geb├Ąude betreten.

Vermeiden Sie bitte auch ein unn├Âtiges Betreten des Schulgel├Ąndes.
Nehmen Sie bitte R├╝cksicht auf andere!

Ich weise ausdr├╝cklich noch einmal auf meine Information vom 30.11.2020 hin.

Sollten Sie einen Termin in der Schule haben, denken Sie daran, dass auf dem gesamten Schulgel├Ąnde
die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund - Nasenschutzes besteht.

Vielen Dank f├╝r Ihr Verst├Ąndnis!
Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 13.02.2021

Schreiben  des s├Ąchsischen Kultusministers zum Pr├Ąsenzunterricht

Sehr geeehrte Eltern,
an dieser Stelle m├Âchte ich Ihnen das gestrige Schreiben unseres Kultusministers zum Pr├Ąsenzunterricht an Grundschulen ab dem 15.02.2021 zur Kenntnis geben.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Thomas Damme 
Grundschulrektor

Radeburg,den 11.02.2021

Neustart in den Pr├Ąsenzunterricht

Liebe Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,
am 15. Februar geht es endlich wieder los. Ihr k├Ânnt zum ersten Mal in diesem Kalenderjahr Eure LehrerInnen und Mitsch├╝ler wiedersehen. Zun├Ąchst werden wir in festen Klassen und  mit den F├Ąchern Deutsch, Sachunterricht, Mathematik und in den Klassen 4 auch in Englisch beginnen.
Die Bauarbeiten sind soweit abgeschlossen, dass alle Kinder nun wieder im Schulgeb├Ąude lernen k├Ânnen.

Es gilt Abstand zu halten damit m├Âglichst niemand angesteckt wird. 
Ab Montag betreten alle Kinder die Schule durch die  Au├čent├╝ren der Klassenr├Ąume. Die Klassen 4 haben neue  Zimmer bekommen. Klasse 4a und Klasse 4c gehen zum Ostfl├╝gel, dort wo auch die ersten Klassen ihre Zimmer haben. Die Klasse 4b hat das Kunstzimmer neben dem Haupteingang bekommen und die Klasse 4d das n├Ąchste Klassenzimmer dahinter.

Alle Sch├╝ler und Sch├╝lerInnen werden ab 7.30 Uhr in die Klassenzimmer gelassen. Bitte beachtet die Hygieneregeln:

Wascht Euch regelm├Ą├čig und gr├╝ndlich die H├Ąnde. Auch auf den Hofpausen und zum Essen werdet Ihr nur mit Eurer Klasse zusammen sein.
Damit es wenige Begegnungen gibt, haben wir die Pausen und Unterrichtszeiten auch gestaffelt. Deshalb haben die Klassen 1 und 2 am Montag und Dienstag f├╝nf Stunden und die Klassen 3 und 4 nur vier Stunden. Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag ist es genau umgekehrt.

Wenn Eure Eltern sich daf├╝r entscheiden, Euch noch nicht zum  Unterricht zu schicken, m├╝ssen sie Euch am Montag bis 8.00 Uhr telefonisch abmelden. Die schriftliche Abmeldung muss dann nachgereicht werden.

Bringt alles mit, was Ihr in der h├Ąuslichen Lernzeit erledigt habt. Aber keine Angst, auch wenn Ihr nicht alles geschafft habt oder manche Dinge nicht verstehen konntet, ist es nicht so schlimm. Darauf gibt es keine Zensuren und Eure LehrerInnen werden Euch alles noch einmal gut erkl├Ąren.

Sie , liebe Eltern bitte ich, das Schulgel├Ąnde nur in dringenden F├Ąllen und mit Mund-Nasenschutz zu betreten.

Vieles kann auch telefonisch gekl├Ąrt werden.

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Beginn am Montag
Thomas Damme
auch im Namen aller LehrerInnen und MitarbeiterInnen unserer Schule

Radeburg den, 28.01.2021

Information f├╝r Eltern und Sch├╝lerInnen der Klassen 4

Nach einem Schreiben aus dem s├Ąchsischen Staatsministerium f├╝r Kultus vom gestrigen Tag steht fest, 
dass der Ausgabetermin f├╝r die Bildungsempfehlungen der Klassen 4  auf dem 10. Februar 2021 verbleibt.
Eltern und Kinder haben bis zum 26.02.2021 Gelegenheit sich an der Oberschule, bzw. dem Gymnasium
ihrer Wahl mit den entsprechenden Unterlagen anzumelden.

Ich habe entschieden, die Bildungsempfehlungen, Halbjahreszeugnisse der Klasse 4 und die notwendigen
Formulare mit der Post zu versenden.
Sollten Probleme auftauchen, melden Sie sich bitte telefonisch in der Schule.

├ťber die Anmeldeformalit├Ąten der Wunschschulen informieren Sie sich bitte pers├Ânlich
auf deren Homepage.
Gern stehe ich Ihnen auch hierbei mit Unterst├╝tzung zur Seite.

Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klassen 1 bis 3 erhalten ihre Halbjahresinformationen
dann sp├Ąter im Pr├Ąsenzunterricht.

Bleiben Sie gesund
Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 22.01.2021

Informationen zum Schulbetrieb bis zum 15. Februar

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,

die meisten Informationen werden schon aus den Medien bekannt sein. Trotzdem m├Âche ich an dieser Stelle noch einmal wesentliche Punkte darstellen.

F├╝r den ├╝berwiegenden Teil,der Sch├╝ler*innen wird es bis zum 12.02.2021 nur die M├Âglichkeit des Fernunterrichtes geben. Die Lehrer*innen werden auf digitalem Wege Kontakt zu Kindern und Eltern halten und Lernstoff vermitteln.
F├╝r einen sehr eingeschr├Ąnkten Teil der Sch├╝lerschaft besteht die M├Âglichkeit einer Notbetreuung an der Schule. Der Bedarf muss durch das entsprechende Formular vom Arbeitgeber best├Ątigt werden.

Die urspr├╝ngliche Festlegung f├╝r die diesj├Ąhrigen Winterferien wurde au├čer Kraft gesetzt. Mit einem Erlass vom 10.Dezember 2020 gilt folgende Reglung:
Winterferien sind vom 30.01. bis zum 06.02.2021. Die Osterferien beginnen bereits am 27.03. und dauern bis zum 10.04.2021. (Angegeben ist jeweils der erste und der letzte Ferientag.)

Die Ausgabe der Bildungsempfehlungen f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klassenstufe 4 erfolgt am 10.Februar 2021. Der Anmeldezeitraum an der Oberschule bzw. dem Gymnasium Ihrer Wahl liegt vom 10.02. bis zum 26.02.2021. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der betreffenden Schule vorab ├╝ber die konkreten Festlegungen der betreffenden Schule. Bei Bedarf, kann ich Ihnen dabei auch behilflich sein.

Die Halbjahresinformationen und Halbjahreszeugnisse werden mit dem Datum vom 10.Februar 2021 ausgestellt und zeitnah ausgestellt.

Die zentrale Veranstaltung zur Schullaufbahnberatung f├╝r Eltern der Klassen 3 am 12.01.2021 entf├Ąllt vorerst.

Gleiches gilt f├╝r die Veranstaltung f├╝r Eltern und zuk├╝nftige Erstkl├Ąssler am 27.01.2021.

Ich pr├╝fe, ob wir diese Veranstaltungen zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt nachholen k├Ânnen.

F├╝r R├╝ckfragen stehe ich gern zur Verf├╝gung.

Bleiben oder werden Sie gesund!

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 18.12.2020

Weihnachtsgru├č

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,

mit dem heutigen Freitag beginnt der letzte Tag im Homelearnig dieses Kalenderjahres.
Die Lehrerinnen und Lehrer haben Euch immer wieder mit Aufgaben versorgt und versucht den Kontakt auf digitalem Wege aufrecht zu erhalten.
Ihr wart flei├čig und habt zur├╝ck gemeldet, was Euch gut gelungen ist oder wo Ihr HIlfe brauchtet.

Sie, liebe Eltern Unterst├╝tzten Ihre Kinder nach besten Kr├Ąften. Nicht selten war man verzweifelt ├╝ber ein zu langsames Internet oder eine Plattform, die nicht wie erhofft funktionierte.

Ab Montag beginnen die Weihnachtsferien. Zeit um zur├╝ck zublicken auf ein ganz spezielles Jahr.
Trotz allem war nicht alles schlecht. Auch in der Schule gab es tolle Erlebnisse.
Zum Beispiel unser gro├čes Beethoven-Projekt im Januar oder die vielen kleinen und gr├Â├čeren Erlebnisse in den einzelnen Klassen.
Im Juli durften wir einen tollen Jahrgang aus der Grundschule verabschieden und im August vier neue Klassen bei aufnehmen.


Die umfangreichen Sanierungsma├čnahmen gehen nun in den letzten Abschnitt, so das wir (hoffentlich) das zweite Schulhalbjahr komplett im sanierten Geb├Ąude starten k├Ânnen.

Ich denke, dass es in den einzelnen Familien nicht sehr viel anders ist. Neben anstrengenden, nervigen oder auch traurigen Erlebnissen gibt es auch viel Sch├Ânes, an das man sich gern erinnert.

Mit diesen Gedanken m├Âchte ich allen eine besinnliche Weihnachtszeit w├╝nschen. Nutzen Sie diese Zeit, um innezuhalten und an die Lieben zu denken, wenn man sie schon nicht pers├Ânlich sehen kann.

Mit der Hoffnung, dass wir uns pers├Ânlich ab dem 11.01.2021 gesund wiedersehen verbleibe ich.

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 15.12.2020

Der erste Tag im Homelearning

Guten Tag liebe Sch├╝lerInnen und Eltern,

der erste Tag im Homelearning ist geschafft. Auch wenn die Lernsax-Plattform gestern bei vielen recht tr├Ąge war, habe ich doch eine gro├če Anzahl an R├╝ckmeldungen bekommen, die positives signalisierten.
Dort wo es Probleme gab, die vermutlich auch mit der hohen Zahl an Zugriffen in Zusammenhang stehen, werden andere Wege gefunden um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Zum Beispiel kann der Mailverkehr ├╝ber unsere Schulmailadresse oder auch das Telefon genutzt werden. Die Schule ist t├Ąglich mindestens von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt und erreichbar. Keine  und keiner muss Angst haben, dass Nachteile entstehen, wenn Kontakte hin und wieder nicht optimal laufen.

Nun w├╝nsche ich uns einen erfolgreichen zweiten Tag beim Lernen zu Hause mit m├Âglichst wenig technischen Problemen.

Bleibt gesund und nehmt R├╝cksicht

Thomas Damme

Radeburg, den 14.12.2020

Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,
f├╝r Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen der Grundschule Radeburg wird in der Zeit vom 14.12. bis zum 18.12.2020 und vom 04.01. bis 08.01.2021 eine Notbetreuung eingerichtet. Die Kinder aus der Gemeinde Thiendorf werden in der Tauschaer Einrichtung notbetreut. Kinder aus Radeburg und den Ortsteilen gehen in die Einrichtung "Zillekids" auf dem Mei├čner Berg.

Die Notbetreuung ist an sehr enge Voraussetzungen gekn├╝pft. Bitte pr├╝fen Sie, ob diese erf├╝llt werden und lassen Sie sich das vom Arbeitgeber best├Ątigen. Dazu finden sie ├╝ber folgende Links die n├Âtigen Formulare.

Arbeitgebernachweis

Liste f├╝r anspruchsberechtigte Berufsgruppen

Beachten Sie bitte auch, dass die eingestellten Schreiben unter Vorbehalt g├╝ltig sind, solange vom Landtag nichts endg├╝ltiges beschlossen wurde!

Kinder mit Symptomen, die auf Corona hindeuten oder als Kontaktpersonen ersten Grades gelten d├╝rfen nicht in der Notbetreuung aufgenommen werden.

Radeburg, den 09.12.2020

Schulschlie├čung auf Grund neuer Coronaschutzverordnungen

Sehr geehrte Eltern,

weiterhin steigende Infektionszahlen besonders bei uns in Sachsen zwingen zu h├Ąrteren Einschr├Ąnkungen in unserer aller Alltag.
Deshalb hat die Staatsregierung unter anderem  eine Schlie├čung aller Schulen und KITA's angeordnet.
Diese Schlie├čung tritt mit Montag, dem 14.12.2020 in Kraft und gilt vorerst bis Freitag, den 08.012021.

Es wird eine Notbetreuung geben. Jedoch wird der Kreis der Anspruchsberechtigten sehr eng gefasst werden.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den offiziellen Informationskan├Ąlen. Sobald ich genaueres wei├č, werden Sie von mir auch an dieser Stelle informiert.

Mir ist bewusst, dass damit allen Eltern, Kindern und auch P├Ądagogen sehr viel zugemutet wird.

Wir sind bestrebt den Lernstoff ├╝ber homeschooling soweit es geht zu vermitteln.
Dazu wird die Internetplattform "Lernsax",  aber auch die traditionelle Verteilung von Unterrichtsmaterialien dienen.
Die KlassenlehrerInnen geben Ihren Kindern dazu  n├Ąhere Instruktionen.

Am kommenden Freitag werde ich in einem ausf├╝hrlichen Elternbrief all die Informationen weitergeben, die mir zur Verf├╝gung stehen.

Jeder ist gefordert, das in seinen Kr├Ąften stehende zu tun, um diese schwierige Situation in den Griff zu bekommen.

Thomas Damme
Grundschulrektor

 

 

 

 

Umsetzung der Coronaverordnung an unserer Grundschule

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sehr geehrte Eltern,
nach dem sich Bund und L├Ąnder am vorigen Mittwoch auf ein weitgehend gemeinsames Vorgehen zur Bek├Ąmpfung der Corona-Pandemie geeinigt haben, hat der Freistaat Sachsen ein Fortf├╝hren der bestehenden Ma├čnahmen vom November, bzw. deren Versch├Ąrfung beschlossen.

F├╝r unsere Schule gilt weiterhin:

  • verpflichtendes Tragen des Mund-Nasen-Schutzes f├╝r Personal und G├Ąste auf dem gesamten Schulgel├Ąnde (f├╝r Personal und Handwerker gilt am Arbeitsplatz die Maskenpflicht nicht),
  • den Sch├╝lerInnen der Grundschule wird soweit als m├Âglich das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung empfohlen Sch├╝ler der Oberschule sind dazu verpflichtet,
  • Schulfremde d├╝rfen nur nach vorheriger Erlaubnis das Schulgel├Ąnde betreten,.
  • Personen mit Symptomen, die auf eine Coronaerkrankung hindeuten und Kontaktpersonen zu Coronapositziv getesteten Personen ist ein Betreten des Schulgel├Ąndes untersagt, bis das zust├Ąndige Gesundheitsamt anderes anordnet,
  • der Unterricht erfolgt im Klassenverband und wird iim ├╝berwiegenden Ma├če von der Klassenlehrerin oder vom Klassenlehrer erteilt,
  • Schwimmunterricht und Ganztagesangebote finden nicht statt,

zus├Ątzlich gilt:

  •  in diesem Jahr finden keine Weihnachtsfeiern mit G├Ąsten (Eltern, Gro├čeltern usw.) statt,
  • der letzte Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien ist auf Freitag, den 18.12.2020 festgelegt.

Mir ist durchaus bewusst, wie viel uns allen in dieser Zeit zugemutet wird. Ich bin aber der ├ťberzeugung von dessen Notwendigkeit besonders im schulischen Rahmen.

Allen m├Âchte ich in dieser besonderen Zeit Kraft und Zuversicht w├╝nschen.
Gleichzeitig bitte ich um Verst├Ąndnis f├╝r diese Ma├čnahmen.

Thomas Damme
Grundschulrektor

 

 

Radeburg, den 30.11.2020

unterrichtsfreier Tag - Montag, der 07.12.2020

 

Radeburg, den 30.11.2020

Verkehrssituation am Wirtschaftsweg zur KITA-AWO

Sehr geehrte Eltern,

mit gro├čer Sorge beobachte ich seit einiger Zeit besonders in den Morgenstunden das r├╝cksichtslose Fahrverhalten einiger weniger Eltern.
Diese Beobachtung teile ich im ├ťbrigen mit anderen Eltern und dem Betreuungspersonal aus der KITA.

Auf dem als Spielstra├če beschildertem Wegst├╝ck wird, nach dem Schulkinder und/oder Kindergartenkinder abgegeben wurden, mit unangemessener Geschwindigkeit gefahren. Erlaubt sind hier 6km/h!
Diese Fahrzeugf├╝hrerInnen gef├Ąhrten die Gesundheit und das Leben anderer.

Ich bitte Sie deshalb, die Schulkinder, wenn sie schon mit dem PKW gebracht werden m├╝ssen, an der Bushaltestelle unterhalb der Schule aus dem Auto zu lassen.
Gemeinsam mit der Stadtverwaltung denke ich ├╝ber weiterf├╝hrende Ma├čnahmen nach.

Thomas Damme
Grundschulrektor

Radeburg, den 11.11.2020

GTA-Kurse starten sp├Ąter
Die Anzahl von Kontaktpersonen mit Coronainfizierten nimmt auch an unserer Grundschule weiter zu. Deshalb w├Ąre es unverantwortlich durch GTA-Kurse die Sch├╝lerinnen und  Sch├╝ler zus├Ątzlich zu durchmischen.
Zur Zeit ist noch nicht absehbar, wann wir mit den Kursen starten k├Ânnen.

 

Radeburg, den 07.11.20

 

Termine im Schuljahr 2020/21

 

 

 

 

 

 
 

Unsere Schule nimmt am EU-Schulprogramm " Schulobst " teil.


Ziel des EU-Schulprogrammes ist es, Kinder f├╝r eine ausgewogene Ern├Ąhrung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass frische Fr├╝chte lecker schmecken und gesund sind. Durch die regelm├Ą├čige, kostenlose Extraportion Obst und Gem├╝se  in Kombination mit den p├Ądagogischen Begleitma├čnahmen sollen die Kenntnisse und Kompetenzen der Kinder entwickelt und ein wichtiger Beitrag f├╝r die Entwicklung eines gesundheitsf├Ârdernden Ern├Ąhrungsverhaltens gef├Ârdert werden.